Massage

Die Massage ist eine manuelle Therapie bei der die Haut, die Muskulatur und das Bindegewebe durch Druck und Zugreize beeinflusst wird.

Indikationen: Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Muskelschmerzen, Lähmungserscheinungen, schnellere Regeneration nach sportlicher Betätigung

Wirkungen: verbesserte Durchblutung von Muskeln und Bindegewebe, Regulierung der Muskelspannung, Reduktion des Schmerzempfindens, Harmonisierung des vegetativen Nervensystems, psychische Entspannung , verbesserter Abtransport von Stoffwechselprodukten